Der FCM schafft die Trendwende!

fcm_vs _neusiedl.jpg-FCM ProfiBox Traiskirchen

 

Der FCM Profibox Traiskirchen befreit sich aus der sieglosen Serie und holt in 3 Spielen 7 Punkte. Auswärts in der Südstadt konnte man mit Kampf, Leidenschaft und dem nötigen Glück gegen die spielstarken Jung-Admiraner einen 1:0 Auswärtsssieg einfahren. Golttorschütze war Amro Lasheen nach einem Eckball in der 90. Minute. Die Woche darauf beim Schlusslicht SV Leobendorf zu gast, war für die Lederer-Elf verlieren verboten. Hier war das Glück leider nicht so auf unserer Seite, denn man vergab in den ersten 20. Minuten einige Führungschancen. Doch auch diese Situation meisterte unser Team und holte zumindest ein Unentschieden, obwohl man in der Schlussphase nochmals auf die Führung drückte. Dieses Wochenende stand das letzte Heimspiel der Hinrund am Programm.  SC Neusiedl am See lautet der gegner für die schwierige Aufgabe. Doch unsere Jungs schossen sich den Frust der letzten Woche aus der Seele und bezwangen den Tabellensechsten mit 5:1. 2x Daniel Dubec, Mirza Jatic, Aleksander Stojijlkovic und Kapitän Mario Töpel lauteten die Torschützen. Nun wartet das letzte Spiel vor der Winterpause auf uns. Wir gastieren bei der Wiener Viktoria. Anpfiff ist am kommenden Samstag um 15 Uhr in Wien. Unsere Mannschaft möchte auch dort zumindest einen Punkt mitnehmen und den Aufwärtstrend bestätigen!

Danke auch an Heinz Starka für die Fotos!