Wichtiger Heimsieg gegen den SV Schwechat!

180921_21_Schwechat-Traisk.jpg-FCM ProfiBox Traiskirchen

Der FCM ProfiBox Traiskirchen konnte gestern einen wichtigen Heimsieg gegen den SV Schwechat einfahren. Die Heimelf startet gut in das Spiel und belohnte sich mit der Führung in der 30. Minute! Klaric schoss ein einen Schwechater an, der den Ball ins Tor lenkte. Mit der Führung ging es in die Kabinen. Die Lederer-Elf kam sehr gefällig aus der Pause und kam durch Ali Alaca zu einer Top-Chance zum 2:0, doch er verzog aus kurzer Distanz. So kamen die Braustädter zu einem sehenswerten Ausgleich. Ein satter Volley-Schuss aus gut 30 Metern genau ins Eck. Torhüter Hüttner ohne Chance. Kurz darauf fasste sich Danijel Klaric ein Herz und zog aus der Distanz ab. Der Ball fand per Innenstange den Weg ins Tor. Der FCM lag wieder in Führung, doch diese warte nicht lange den die Schwechater liesen sich nicht hängen und kamen postwendend zum Ausgleich per Kopf! In der Partie war jetzt richtig Feuer. Man merkte beide Mannschaften wollen dieses Spiel unbedingt gewinnen. In der 80. Minute war es ein klares Foul im Strafraum an Osman Ali, das uns einen Elfmeter brachte. Klaric vergab, doch im nachsetzen köpfte Alex Stojijlkovic zur erlösenden 3:2 Führung! Danach war bei den Schwechatern die Luft ein bisschen heraußen und die Lederer-Elf kam zu weiteren Möglichkeiten. Ali Alaca durfte sich an diesem Abend noch in die Schützenliste eintragen. Er traf aus kurzer Distanz zum verdienten 4:2 Sieg! Wichtige 3 Punkte für unsere Mannschaft, um sich im Mittelfeld der Liga zu halten. Kommenden Freitag wartet ein schwieriges Auswärtsspiel in Hütteldorf. Man gastiert bei SK Rapid Wien II. Anpfiff ist um 19 Uhr auf dem Trainingsplatz des Allianz Stadions!